Gladbach News
Bundesliga News

Max Eberl deutet seinen Verbleib über die Saison hinaus aus

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Max Eberl. Gladbachs Sportdirektor wird immer wieder mit einem Engagement beim FC Bayern in Verbindung gebracht. Eberl selbst betonte nun, dass er der Borussia wohl auch in der kommenden Saison erhalten bleibt.

Verlässt Max Eberl Borussia Mönchengladbach am Ende der Saison vorzeitig in Richtung FC Bayern oder bleibt er den Fohlen treu? Diese Frage stellen sich die Borussia-Fans vermutlich nahezu täglich. Eberl wird immer wieder mit einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht, dort soll der 47-jährige die Nachfolge von Matthias Sammer als neuer Sportdirektor übernehmen.

Während es von FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge zuletzt ein Dementi gab bzgl. einer Einigung zwischen Eberl und den Bayern, äußerte sich nun Eberl selbst (zum wiederholten Male) zu den Spekulationen rund um seine Person und deutete einen Verbleib über den Sommer hinaus in Gladbach an: „Stand heute ist es definitiv so, ja.“

Eberl bekräftigte zu dem, dass es weder Gespräche zwischen ihm und den Bayern gegeben hätte, noch das ihm ein Angebot vorliegen würde. „Es gibt kein Angebot, ich habe einen Vertrag und ich fühle mich unglaublich wohl.“ Abschließend unterstrich Eberl nochmals, dass sich voll und ganz auf die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach für die Saison 2017/2018 ausrichte.

In den Medien wurde zuletzt darüber spekuliert ob und wie viel Ablöse die Bayern für die Verpflichtung von Eberl bezahlen würden, doch auch diese Gerüchte dementierte Rummenigge und betonte, dass die Bayern keine Ablösesumme für einen Sportdirektor zahlen würden. Die BILD-Zeitung hatte eine Summe in Höhe von 5-7 Millionen Euro ins Spiel gebracht.

Foto: manseok / pixaybay (CCO)

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.